Diese 5 Inhaltsstoffe machen Olivenöl nativ extra so gesund

Was macht das Olivenöl so gesund? Erstens einmal die Frucht selbst, welche schon seit tausenden von Jahren dem Menschen zuträglich ist und andererseits das Produktionsverfahren bzw. die Ölgewinnung, welche ohne Zufuhr von Hitze oder industriellen Raffinierung auskommt und somit alle Antioxidatien und Vitamine erhalten und diese auch intakt bleiben.

Natürlich muss man hier auch sagen, dass dies leider nur bei qualitätsbewußten Olivenölproduzenten und Ölmühlen der Fall ist, denn durch eine höhere Temperatur im Ölgewinnungsprozess lässt sich auch die Ausbeute erhöhen und durch den Raffinierungsprozess lassen sich unerwünschte Begleitstoffe entfernen. Jedoch werden hierbei nicht nur die unerwünschten Stoffe entfernt, sondern auch jene, die das Olivenöl eigentlich zu dem machen, was es ist. Ein Gesundheitselixier.

Was aber sind jetzt die wesentlichen Inhaltsstoffe, welche beitragen, das Olivenöl nativ extra zu einem wahren Gesundheitselixier zu machen?

1. Polyphenole Natives Olivenöl extra enthält einige der stärksten natürlichen Antioxidantien, sogenannte phenolische Verbindungen, die freie Radikale binden und zerstören können. Zusätzlich zu den antioxidativen Wirkungen haben die phenolischen Verbindungen einen ausgeprägten entzündungshemmenden Effekt. Sie sind in der Lage den Bluttdruck zu regulieren, Fettoxidation zu verhindern, Arteriosklerose vor zu beugen und die Blutfettwerte zu verbessern. Der Gehalt an phenolischen Verbindungen im Olivenöl hängt vom Reifegrad und der Frische der Oliven sowie Sorgfalt bei der Verarbeitung ab. In einem naturbelassenem Olivenöl nativ extra ist die Konzentration dieser Substanzen rund 10x höher als in einem hitzebehandeltem bzw. raffiniertem Olivenöl. Olivenöle mit einem hohem Gehalt an Polyphenolen (mehr als 400mg/kg) und somit auch intensivere Öle sind auf allen Fällen delikaten Olivenölen mit fehlender Bitterkeit zu vorzuziehen.

2. Oleocanthal Frisch gepresstes Olivenöl enthält die entzündungshemmende Substanz Oleocanthal. Oleocanthal ist verantwortlich für das Brennen und Kribbeln bzw. die Schärfe im Hals beim Verkosten von hochwertigen Olivenölen. Sie arbeitet gleich wie der Wirkstoff Ibuprofen und kann bestimmte Krebsarten und Herz-Kreislauf Beschwerden vorbeugen, so berichten Forscher im britischen Fachblatt „Nature“. 50 Gramm Olivenöl am Tag, haben etwa zehn Prozent der Wirkung einer Ibuprofen Dosis für Erwachsene.

5. Vitamin K Ein Esslöffel Olivenöl enthält etwa 10 Prozent der täglichen Dosis von Vitamin K, welche für einen Erwachsenen empfohlen wird. Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin und kontrolliert nicht nur die Blutgerinnung, es aktiviert auch die Knochenbildung und schütz sogar vor Krebs. Es hindert das Calcium im Blut daran, sich als tödliche Plaque in den Aterien festzusetzen und hält so unsere Gefäße sauber.

4. Vitamin E Olivenöl ist reich an Vitamin E, ein fettlösliches Antioxidans, das den Körper vor Augen und Hautprobleme, Krebs, Diabetes und neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer schützt. Es ist weit verbreitet in Hautcremes und Lotionen verwendet, weil es Narben reduziert und die Heilung fördert, und ist auch für das Haar ausgezeichnet. Der Gehalt an Vitamin E hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab. Wie zum Beispiel der Reifegrad der Oliven ebenso wie die Lagerbedingungen und die –Dauer eine Rolle spielt. Auch kann davon ausgegangen werden, dass die Kombination bzw. die synergistischen Effekte von Vitamin E mit anderen aktiven Pflanzenstoffen im Olivenöl weit wirkungsvoller ist, als die bloße Summe einzelner Komponenten bei einer Supplementierung durch Nahrungsergänzungen.

3. Einfach ungesättigte Fettsäuren Einfach ungesättigte Fettsäuren sind im Überfluß in Nüssen, Fisch und Pflanzenöle, insbesondere Olivenö zu finden, das aus etwa 75 – 80 Prozent aus Omega-9 Fettsäure bzw. der Ölsäure besteht. Die Ölsäure hat verschiedene positive Effekte. Sie vermindert den Gesamt- und LDL Cholesterinspiegel, während die HDL-Cholesterin-Werte nahezu unbeeinflusst bleiben. Sie verringert den Einbau von gesättigten Fettsäuren (meist tierische) und Omega 6 Fettsäuren (Sonnenblumenöl) in die Zellmembrane. Dadurch werden die Kommunikation der Nervenzellen und die Geschmeidigkeit der der Haut gefördert. Der Konsum dieser gesunden Fette hat sich gezeigt, das Risiko von Herzerkrankungen, Diabetes, Arteriosklerose und Darmkrebs zu verringern. Sie wirken cholesterinsenkend und durchblutungsfördernd.

Rat: Dabei sei jedoch immer wieder darauf hingewiesen, das NUR Olivenöle welche auf sorgsame Art und Weise verarbeitet und behandelt wurden, auch diese wertvollen Substanzen liefern und aufweisen.

Tipp: Kaufen Sie nur ein Olivenöl, welches Sie auch verkostet haben! Angaben am Etikett, ein Preis, Gütesiegel oder Herkunftsangaben können Ihnen niemals irgendetwas über die Qualität und Inhalt verraten. Ein gutes Olivenöl muss frisch und fruchtig riechen und darf bzw. muss eine gewisse Bitterkeit und Schärfe aufweisen.

Zusammenfassend: Sehen Sie Olivenöl nicht nur als reines Nahrungsmittel welches Ihnen Energie spendet und satt macht bzw. nur als lästige Beigabe zum Kochen und Braten dient, sondern als Lebensmittel welches Ihnen wertvolle Substanzen liefert um all die komplexen Vorgänge in Ihren Körper optimal zu steuern! Sehen Sie es vielmehr als Medizin. Es kann Ihnen helfen Gesund zu werden und zu bleiben!

Stay in Taste Ing. Manuel H. Wulz Olivenölexperte

So wird aus der Olive das Olivenöl

Hochwertiges naturbelassenes Olivenöl besteht überwiegend aus einfach ungesättigten Fetten und mit mehr als 200 verschiedenen nicht fetten Stoffen wirkt es sich äußerst positiv auf unsere Gesundheit aus.

mehr lesen

Gesundheitselixier Olivenöl

Immer wieder bestätigen Studien, dass Olivenöl sich positiv auf die Gesundheit auswirkt. Aber nur ein qualitativ hochwertiges und naturbelassenes Olivenöl ist für die Gesundheit förderlich.

mehr lesen

Im Olivenöl-Shop
in Villach einkaufen

→ Anfahrtsplan & Öffnungszeiten

Im Online-Shop
einkaufen

shop.truetaste.at

IMMER AM LAUFENDEN BLEIBEN

Der truetaste Newsletter mit aktuellen Angeboten aus dem Webshop sowie Tipps und Geschichten rund um das wertvolle Olivenöl.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.